Neu: Café de Frontera, Bolivien Biokaffee

 

Ein grenzübergreifendes Kaffeeprojekt verbessert die soziale und wirtschaftliche Situation der ärmsten Menschen Boliviens maßgeblich. Sie leben am abgelegendsten Rand des Landes im Nationalpark Madidi. Das Erreichen eines Stadtzentrums oder einer Busverbindung ist von Dort in drei bis vier Tagen mit Übernachtung im Freien nur fußläuferisch durch den Amazonas Regenwald möglich.

 

Wo keine Aussicht auf Arbeit bestand, werden den 950 Bewohnern und 400 Kaffeefarmern von San Fermin und Cocos Lanza heute effektive Beschäftigung und Zukunftsperspektiven geboten. Möglich wird dies durch die Zusammenarbeit bolivianischer und perusnischer Organisationen, eine innovative Ausrichtung des Vorhabens und die finanzielle Unterstützung der Europäischen Union.

 

Aktuell handelt es sich um den ersten Ex- und Import dieses Projektkaffees. Muster können ab sofort angefordert werden.

 

Kontakt / Contact

Kaffee Siddhartha GmbH

Werderstraße 50

DE-66117 Saarbrücken

Mobil: +49 (0) 176 32 859 222

E-Mail: support(at)kaffee-sid.com

Distribution Partner

CTS Coffee Trading Stehl GmbH

Husbargen 24

DE-22869 Schenefeld

Tel: +49 (0) 40 65 794 803

Fax: +49 (0) 40 65 794 804

Mobil: +49 (0) 171 78 003 97

E-Mail: info(at)kaffeestehl.de

Skype: coffeestehl

www.kaffeestehl.de